FreeBSD – Website mit neuem Design

FreeBSD-Logo Das Webseiten von Zeit zu Zeit mit einem neuen Design versehen werden ist wohl nichts ungewöhnliches; man gewöhnt sich recht schnell an das neue Layout…

Heute Nacht hat FreeBSD.org seine Kleider gewechselt. Und es ist sehr hübsch geworden. Schön schlank und übersichtlich!

Wer FreeBSD noch nicht kennt, kann sich ja jetzt mal umtun!

Eine Sache die ich – exemplarisch – an FreeBSD mag, ist die Tatsache der guten und zentralen Dokumentation! Wenn man Dinge zu FreeBSD verstehen möchte dann reicht in 98% der Fälle ein Besuch des FreeBSD-Handbuches. Selbst so “betriebssystemferne” Dinge wie das Brennen einer DVD sind hier beschrieben…

Future Sound of Secure Operating Systems

Today there will be a interesting broadcast on the local WTH-radio SubEther at 16:oo o’clock. Andreas Bogk will present his/their attempt, to do such an OS with Dylan. People from the Plan9-Team will also join in and talk about their “experiment” with Plan9.

Martin told the OpenBSD-people about the event; perhaps they will take the chance, and present themselves also…

I think one can expect kind of “a clash of the titans”;-)

P.S.: Weather is fucked up beyond everything here. But mood is still good.

PostgreSQL on FreeBSD

If you want to install PostgreSQL 8.0 on FreeBSD via the ports, you probably found this tutorial oder that info.

It seems to me, that some things changed. You better read your shell-output after installation; so you know what todo:

To initialize the database, run
/usr/local/etc/rc.d/010.pgsql.sh initdb

You can then start PostgreSQL by running:
/usr/local/etc/rc.d/010.pgsql.sh start

TaoSecurity: Keeping FreeBSD Applications Up-To-Date

“An important system administration task, and a principle of running a defensible network, is keeping operating systems and applications up-to-date. Running current software is critical when older services are vulnerable to exploitation. Obtaining new features not found in older applications is another reason to run current software. Fortunately, open source software offers a variety of means to give users a secure, capable computing environment.”

Ein sehr ausführlicher und die Thematik komplett abhandelnder Artikel zur Aktualisierung der auf einem FreeBSD-System installierten Applikationen.

Der Artikel beschreibt auch, wie man mittels portaudit nur die Applikationen aktualisiert, die von Sicherheitslücken betroffen sind! Sehr nützlich und zeitsparend…

(Mein) neuer XFce4-Desktop

MenuMaker is utility written entirely in Python that scans through the system for installed programs and generates menu for specified X window manager.

< %image(20041104-desktop.jpg|420|336|XFce4)%>

Das XFce4-Panel entschlackt und “alle” Programme ins Menu verfrachtet. Extrem aufgeräumt und übersichtlich jetzt.

MenuMaker funktioniert auch mit FreeBSD, unter dem auch der XFce4 läuft!