Finally 90-60-90

DSC04731.JPG

6029 kbit/s (14 dB) 580 kbit/s (30 dB)

…und sonst so?

“Gestern verfolgte ich in den Medien den Eiertanz um das Enteignungsgesetz für die HypoRealEstate-Bank mit einigem Kopfschütteln. Es ärgert mich, wenn Politiker inhaltlich verstaubte Glaubenssätze verkünden, als seien es ewig gültige Wahrheiten. “Die Bundesregierung versündigt sich am Wirtschaftsstandort Deutschland”, sagte FDP-Generalsekretär Dirk Niebel dem “Hamburger Abendblatt”. Die Botschaft laute: “Investitionen in Deutschland sind unsicher. Internationale Investoren machen dann einen großen Bogen um uns.” (SPON)

Was für ein grandioser Unsinn im jetzigen Ereignisumfeld! Wohin sollen die “internationalen Investoren” den bittschön abwandern? USA und England, die einstigen Hochburgen neoliberaler Lehre, haben länger schon kein Problem mehr mit der Verstaatlichung von Banken und wichtigen Versicherungen. Und Asien oder gar Russland und die anderen ehemaligen Ostblockstaaten sind doch alles andere als ein sicherer Hafen! Was soll also dieses Geschwätz? “

Claudia Klinger findet die Worte, die mir schon lange ob des Kopfschuettelns nicht mehr einfallen!

Leave a Reply

Your email address will not be published.