4stepProcess

  1. Mit vier geladenen Akkus am Platz.
  2. Nach uebermuetigen Flips bereits beim ersten Flug der Absturz
  3. 4 Props und zwei Arme kaputt
  4. Gefrustet nach Hause, neue Arme fraesen, reparieren, fliegt wie vorher

(Die Akkus entladen noch :-)

2 thoughts on “4stepProcess”

  1. “Nach uebermuetigen Flips bereits beim ersten Flug der Absturz” … aus dem Alter solltest du doch raus sein :-D

    Kauft man die Propeller für solche Fälle gleich im 10er-Pack oder sind die auch selbstgedremelt?

  2. 10er-Pack trifft es ganz gut.

    War ja nicht der Erstflug. Aber alles perfekt eingestellt und die Euphorie ging leider durch. Ist aber gar nicht so schlimm gewesen. Nix wesentliches kaputt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.