2 thoughts on “Das letzte Rad mit Kettenschaltung.”

  1. normale Frühjahrswartung oder sind wir hier Zeuge des Umbaus auf Nabenschaltung? das Ausfallende erlaubt es ja.

    Ich würde ne Shimano Inter-8 dranbauen. Für Flachland reicht das voll. Evtl. vorn einfach das mittele Blatt auch noch dran lassen, falls das Rad doch mal steilere Berge sieht oder der Anhänger schwer ist (hab am Tandem so den Übersetzungsbereich der Rohloff auf über >700% aufgeweitet)

  2. Frühjahrswartung. Habe genau diesen Umbau vorgeschlagen. Wird noch nicht gewollt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.