3 thoughts on “Schmiedemarke?”

  1. musste kürzlich ein neues Sensenblatt kaufen (in der Wiese liegenden Holzklumpen übersehen, dotz, knack) … “Reichsform” stand drauf … klingt so nach Hakenkreuz

  2. Einmal gegen Holz gemaeht und die Sense knackt durch? Das ist aber eher ungewoehnlich, oder?

    Die Reichsformsense wird heute noch unter diesem Namen verkauft. Ich bin auch gestern drueber gestolpert und habe keine (Wort)Herkunft gefunden…

    Meine Assoziation war die gleiche!

  3. Gestern uebrigens noch schnell das Blatt gedengelt und mit vorhandenem Schleifstein gewetzt. Und ersten Probelauf im Graben bei uns hinten. Geht gut zur Sache. Jetzt muss nur noch die Mähtechnik eleganter werden :-)

    Im lokalen Werkzeughandel sind Sensenbaeume uebrigens Auslaufware. Konnte mir im Lager einen der 4 letzten sichern. Im Gartenfachmarkt gab es zwei Sensenblaetter und einen (zu kurzen) Baum.

Leave a Reply

Your email address will not be published.