Am Anfang war das Geschrei

…in der Nacht! Wildes Gerenne und heiseres Fauchen… Und dann diese verdaechtigen Spuren:

Da gibt es ja Loesungen (Kemo M176 z.B.); aber vorher eine Menge ratloser Blicke in diesen:

…und jenen:

Also das Werkzeug raus:

Wege suchen:

Kabelmanagement ohne Ende:

Sieht gar nicht so viel anders aus:

Fuer lesende Marder schnell noch die Warnung:

Klemme-15 der neue Messias; und Wächter in der Nacht:

Done

7 Verkleidungen ab, Ruecklichter raus, Stossfaenger ab, Ruecksitzlehne raus. Insgesamt 7 Stunden (+2 Stunden youtube vorher). Schlimmster Moment: Keine 15er Nuss am Pfingstsamstag – Hagebau hat Proxxon!

Zweifel: Jede Menge.
Spass: Nur zum Ende hin…

Uebriggebliebene Befestigungselemente: keine
1a-Montage? Wuerde sagen ja.

Ohne Etzold “So wirds gemacht” Skoda Fabia II? Keine Chance…

Gesparte Taler? ca. 600…

Was tut weh: Mittelfinger links, Schulter gezerrt links

Finale Forumsladertesttour.

IMG_20140706_164451.jpg

Screenshot_2014-07-06-16-43-16.png

Screenshot_2014-07-06-16-43-12.png

Screenshot_2014-07-06-16-43-08.png

Screenshot_2014-07-06-16-22-55.png

Einsatzszenario:

  • 3s LiPo auf “Storage-Niveau” geladen (3,83V/Zelle)
  • Forumslader in Stufe “langsam”
  • USB-Port an
  • Nexus 5 trackt im GPS-Modus mit; Display aus
  • (Fahrradlicht aus)

Fazit: Nexus laedt deutlich. Selbst der Stuetzakku gewinnt langsam dazu!

Das ist sehr erfreulich! Vielleicht ist sogar GPS-Navigation ohne Energieverlust des Akkus moeglich!